Berlin : Basteln, Reiten, Englisch lernen – eine Auswahl

-

BIENEN IN DAHLEM

In der Kinderwerkstatt in der Imkerei der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Str. 49, geht es um „Biene Maja und Co“, aber auch um Kühe und Kräuter. Vom 10. bis 28. Juli, immer wochentags von 10 bis 14 Uhr. Für Kinder ab sechs Jahren, 15 Euro pro Tag. Anmeldung telefonisch unter 0163-83325 26.

ROBIN HOOD IN RÄDEL

Für neun- bis 13-Jährige sind die Themencamps in der Nähe von Lehnin in Brandenburg: Vom 9. bis 15. Juli lautet das Motto „Robin Hood“, vom 16. bis 22. Juli geht es um „Feuer und Flamme“. Geschlafen wird in Blockhütten und Zelten. Kosten: 145 Euro, Anmeldung unter www.fahrten-ferne-abenteuer.de.

FANTASIEN IN PANKOW

In der Klax-Kinderbildungswerkstatt an der Asta-Nielsen-Straße 11 können Sechs- bis Zwölfjährige zwischen dem 10. Juli und dem 18. August tagsüber Urlaub machen – und selbst entscheiden, ob sie einen Tag, eine Woche oder einen Monat bleiben. Sie bauen Fantasiewelten aus Pappe und Holz oder jonglieren im Mitmachzirkus. Geschlafen wird zu Hause. 15 Euro pro Tag, Anmeldung unter Telefon

347 451 0, Informationen unter www.klax-online.de.

REITEN IN GATOW

Sechs Tage Reitercamp im Gutshof beim Reit- und Poloclub Alt-Potsdam kosten 215 Euro, Buchwaldzeile 43. Infos telefonisch unter 361 91 43.

CAMP IM GRUNEWALD

Das Kindercamp im Grunewald vom 13. bis 19. August richtet sich an Bastler und Naturkundler zwischen sechs und neun Jahren. Geschlafen wird im Grunewaldheim am Eichhörnchensteig 3. Es gibt Nachtwanderungen und Lagerfeuerrunden. Kosten: 145 Euro, Anmeldung unter 826 13 17.

WELTREISE IN WEDDING

Jurten bauen wie in der Mongolei, Instrumente wie in Simbabwe: Die Workshops für Fünf- bis Zwölfjährige im Labyrinth Kindermuseum Berlin finden täglich vom 6. Juli bis 20. August statt. An der Osloer Straße 12, 3,50 Euro pro Tag. Infos unter Telefon

49 30 89 01 oder www.ganzweitweg.net.

JOBS IN WUHLHEIDE

Das FEZ Wuhlheide wird vom 11. Juli bis 20. August zur Kinderstadt „FEZitty“. Jedes Kind sucht sich einen Beruf aus und verdient eigenes Geld – die Wuhlis. Der Stadtausweis kostet für einen Tag zwei Euro und für die ganzen Ferien zehn Euro. Infos unter www.fez-berlin.de.

ENGLISCH AM SEE

In Schmöckwitz am Zeuthener See lernen Acht- bis Fünfzehnjährige aus 30 Nationen bei Muttersprachlern vom 25. Juni bis zum 27. August Englisch. Volleyball und Schwimmen gehören auch zum Programm. Sieben Tage kosten mit Unterkunft 550 Euro, ohne 350 Euro. Informationen unter www.gls-berlin.com.

FERIENPASS

Mit dem Superferienpass gilt für alle unter 18: Eintritt frei in Schwimmbädern, im Zoo, im Tierpark und im Funkturm – insgesamt bei rund 200 „Ferienorten“ in Berlin. Der Pass gilt an allen Ferientagen bis Ostern 2007. Für neun Euro ab 22. Juni an Schwimmbadkassen. Informationen gibt’s im Internet unter www.jugendkulturservice.de.dma

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben