Bauarbeiten in Berlin : Wieder Stress bei der S-Bahn: Südring dicht

Baustellen, die es in sich haben: Der Abschnitt Südkreuz wird für mehrere Wochen gesperrt - ebenso der S-Bahnabschnitt zwischen Schönholz und Frohnau.

von
Bei der S-Bahn in Berlin wird gebaut.
Bei der S-Bahn in Berlin wird gebaut.Foto: dpa

An mehreren Stellen im S-Bahn-Netz haben am Wochenende umfangreiche Bauarbeiten begonnen – mit gravierenden Auswirkungen für Fahrgäste. Ab der Nacht auf Sonnabend ist der Abschnitt Südkreuz – Bundesplatz auf dem Südring (Linien S 41, S 42 und S 46) für mehrere Wochen gesperrt. Zur Umfahrung empfiehlt die S-Bahn zwischen Neukölln und Bundesplatz die U 7 und U 9. Die Linien S 45 und S 46 enden bereits in Hermannstraße. Die Linie S 47 fährt zwischen Spindlersfeld und Treptower Park.

Auf der Linie S 1 zwischen Schönholz und Frohnau wird die Erneuerung der Gleise seit Freitagabend fortgesetzt. Bis zum 5. August kommt es dadurch zu erheblichen Fahrplanänderungen. Die Züge der S 1 (Potsdam – Oranienburg) werden im 20-Minuten-Takt ab Bornholmer Straße über Pankow – Blankenburg und Schönfließ umgeleitet. Zwischen Schönholz und Frohnau pendeln die Züge im 20-Minuten-Takt.

In Karlshorst dient die S-Bahn bis zum 28. Juni dagegen als Umfahrung für mehrere unterbrochene Regionalbahnlinien. Wie berichtet, wird in der Treskowallee eine neue Brücke montiert für die beiden Fernbahngleise.

Autor

24 Kommentare

Neuester Kommentar