Berlin : Bauarbeiter 16 Meter in die Tiefe gestürzt

weso

Beim Sturz von einem Gerüst ist ein 27-jähriger Bauarbeiter gestern Vormittag lebensgefährlich verletzt worden. Er war auf der Baustelle des Neuköllner Forums an der Flughafen-/Ecke Karl-Marx-Straße etwa 16 Meter in die Tiefe gefallen. Der Mann hatte das Gleichgewicht verloren, als er einem Kollegen, der eine Etage tiefer stand, eine Gerüststange reichte. Bei dem Sturz berührte der 27-jährige Arbeiter seinen Kollegen, dieser konnte sich aber festhalten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar