Berlin : Baubeginn im Berolinahaus

Hauptmieter wird die Bekleidungskette C&A

-

Beim denkmalgeschützten Berolinahaus auf dem Alexanderplatz wurde jetzt im obersten Geschoss mit der Sanierung begonnen. Rund 48 Millionen Euro lässt sich der Eigentümer, die Immobilienentwicklungsgesellschaft Pegasus, die Arbeiten kosten. Auf vier Etagen wird das Bekleidungskaufhaus C&A einziehen. Die Pläne der Architektenbüros nps tchoban voss sehen vor, das Haus bis auf die tragenden Stahlbetonkonstruktion zu entkernen. Der Paternoster muss raus.

Den Zuschlag für die Arbeiten hat die Berliner Niederlassung des Baukonzerns Hochtief erhalten. Das Gebäude besteht aus zwei Unter und acht Obergeschossen mit einer Gesamtfläche von etwa 18000 Quadratmetern. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben