Berlin : Baum auf Gleis: S-Bahn-Fahrgäste müssen laufen

Zwischen Griebnitzsee und Wannsee ist eine S-Bahn gegen einen Baum geprallt, der quer über den Schienen lag. Weil der vorderste Wagen entgleiste, mussten die etwa 90 Fahrgäste aus dem Zug klettern und zurück zum nahe gelegenen Bahnhof Wannsee laufen. Der Unfall geschah am Donnerstag gegen 21.10 Uhr; bis tief in die Nacht mussten Fahrgäste in Busse umsteigen. Verletzt wurde niemand; einen Anschlag schließt die Bundespolizei aus. Der entwurzelte Baum sei offenbar aufgrund seines hohen Alters oder Schädlingsbefalls umgefallen.

Zu planmäßigen Behinderungen kommt es an diesem Wochenende: Auf der S 7 fahren bis Montagfrüh zwischen Wannsee und Westkreuz keine Züge. Ersatzfahrten mit Bussen gibt es zwischen Wannsee und Messe Süd. kch/kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar