Baustelle Berlin : Sperrung Mehringdamm Zufahrt Wilhelmstraße

Durchfahrt vom Mehringdamm zur Wilhelmstraße bleibt gesperrt bis Mitte September. Arbeiten der Wasserbetriebe verzögern sich.

von
Stau stadteinwärts: Wer vom Tempelhofer Damm über den Mehringdamm nach Mitte will, riskiert Stillstand.
Stau stadteinwärts: Wer vom Tempelhofer Damm über den Mehringdamm nach Mitte will, riskiert Stillstand.Foto: dpa/Paul Zinken

Bis Mitte September ist für Autofahrer der Wechsel vom Mehringdamm zur Wilhelmstraße in Kreuzberg gesperrt. Eine Baustelle der Wasserbetriebe ist schuld, die den Mischwasserkanal am Landwehrkanal vergrößern, um diesen vor dem Überschwappen des Schmutzwassers bei Starkregen zu schützen. Die Arbeiten sollten im August enden. Der Fund einer Torflinse in der Tiefe verzögerte diese.

220 Meter langer Kanal bekommt doppelt so breiten Durchmesser

Bis Ende November wird der Durchmesser des Kanals auf einer Länge von 220 Metern mehr als verdoppelt von bisher gut einem Meter erweitert. Wie die Wasserbetriebe weiter melden, wird dabei in Etappen gearbeitet, um jederzeit zwei Spuren für den Verkehr am Halleschen Ufer zu sichern. Aus Süden kommende Autofahrer, die in Richtung Hallesches Ufer unterwegs sind, wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren. Entsprechende Hinweisschilder am Platz der Luftbrücke und an der Yorkstraße weisen darauf hin.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben