Berlin : Beamtenbesoldung: Beratung vertagt Länderchefs wollen mehr Details

-

Die Berliner Bundesratsinitiative für eine flexiblere Beamtenbesoldung wird frühestens Ende Januar im Innenausschuss des Bundesrates beraten. Der Ausschuss habe entschieden, die Beratung auf den 30. Januar zu vertagen, hieß es aus dem Gremium. Die Ministerpräsidenten der Länder erwarteten noch weitere Detailinformationen. Bis zur nächsten Konferenz der Regierungschefs am 19. Dezember sollen die LänderFinanzminister Vorschläge unterbreiten, wie man Entlastungen bei der Besoldung erreichen kann. Am Donnerstag hatte Innensenator Ehrhart Körting betont, dass das Vorhaben bei allen Ländern Zustimmung finde. Eine erste Debatte in der Länderkammer war in der vergangenen Woche vertagt worden. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben