• Bei der S-Bahn drohen wilde Streiks Fahrgäste sollten sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen

Berlin : Bei der S-Bahn drohen wilde Streiks Fahrgäste sollten sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen

-

Wilde Streiks von SBahn-Angestellten könnten heute den Verkehr behindern, möglicherweise fallen sogar Züge aus. Die Eisenbahnergewerkschaft Transnet hielt es gestern für möglich, dass der „Unmut bei den Beschäftigten groß“ sei. „Wir wissen nicht, was am Mittwoch passiert“, sagte S-Bahn-Sprecher Ingo Priegnitz gestern.

Offiziell zum Warnstreik aufrufen darf die Gewerkschaft nicht, da die Friedenspflicht erst am morgigen Donnerstag endet. Mit „spontanen“ Protesten könnten gewerkschaftlich organisierte S-Bahner jedoch versuchen, Druck auszuüben auf die heute für 14 Uhr angesetzte nächste Verhandlungsrunde. Transnet-Vorstand Zimmermann sagte gestern, dass sich die rund 4000 Berliner S-Bahner seit einem dreiviertel Jahr in einem tariflosen Zustand befinden. Das sei eine Zumutung. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben