• Bei einer Großen Anfrage seiner eigenen Fraktion der Verkauf eines bezirkseigenen Grundstücks an die SPD geklärt werden

Berlin : Bei einer Großen Anfrage seiner eigenen Fraktion der Verkauf eines bezirkseigenen Grundstücks an die SPD geklärt werden

ulg

Baustadtrat Mathias Stefke (CDU) muss auf der heutigen BVV-Sitzung eine Große Anfrage seiner eigenen Fraktion beantworten. Dabei geht es um den Verkauf eines bezirkseigenen Grundstücks in der Stresemannstraße 30 an die SPD. Von Teilen der Kreuzberger CDU-Fraktion wird vermutet, dabei habe es Absprachen zwischen dem rot-grünen Bezirksamt und dem Käufer, der SPD-Holding Konzentration GmbH, gegeben; das Grundstück sei mit 5,1 Millionen Mark weit unter dem Verkehrswert verkauft worden. Stefke bestreitet dies. Während der Bauarbeiten an der benachbarten SPD-Parteizentrale war der bezirkseigene Altbau im Sommer 1996 so beschädigt worden, dass die Mieter ausziehen mussten. Um Schadensersatzforderungen zuvorzukommen, kaufte die SPD das Grundstück. (17 Uhr, BVV-Saal, Yorckstraße 4).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben