Berlin : Beim SEZ gehen nur die Erwartungen baden

Alle möchten, dass das Bad wieder öffnet – nur der Betreiber nicht

-

Das Herzstück des SEZ ist für viele Berliner die Schwimmhalle. Die aber will der vom Liegenschaftsfonds, der SPD und PDS favorisierte Leipziger Investor Rainer Löhnitz erst in ein paar Jahren wieder öffnen. Das Schwimmbad ist der Bereich der Freizeitanlage in Friedrichshain, die bei der Sanierung das meiste Geld verschlingen wird, sagt Löhnitz. „Das Geld muss ich mir erst einmal mit den anderen Bereichen Bowlingbahn, Sauna, Fitness verdienen“. Auf den ersten Blick sehe das Bad zwar aus, als könne man schon morgen wieder ins Wasser springen, so Löhnitz, aber der Schein trüge. „Die Sanitärtechnik muss neu gemacht werden, in dem Zustand, wie die Rohre jetzt sind, besteht LegionellenGefahr.“ Außerdem würden die Duschen dreimal so viel Wasser verbrauchen als in anderen Bädern. „Das SEZ muss ganz neu auf dem Markt plaziert werden“, sagt Löhnitz. Man könne zwar 100 000 Euro hier und 100 000 Euro da investieren und alle Bereiche in einem halbgaren Zustand wieder aufmachen. Das aber sei nicht sein Konzept, denn dann laufe man Gefahr, dass sich wieder ein Defizit auftürme.

„Das SEZ wird uns noch lange beschäftigen“, prophezeit die FDP-Sportpolitikerin Mieke Senftleben. Sie erwartet im Abgeordnetenhaus „heftige Debatten“ um Löhnitz’ Konzept. „Wer garantiert denn, dass Löhnitz das Geld für die Schwimmbad-Sanierung irgendwann zusammen haben wird?“ Senftleben wie auch der Grünen-Haushaltsexperte Oliver Schruoffeneger haben aus diesem Grund von Anfang an das Konzept des Konkurrenten Meridian-Spa bevorzugt. Die Hamburger Unternehmer wollen das SEZ abreißen und innerhalb von maximal 18 Monaten eine neue Wellness- und Sportanlage bauen – mit 25-Meter-Schwimmbecken. Da hätte man auch nicht gleich morgen wieder schwimmen können, aber in absehbarer Zukunft, sagt Senftleben. Dass Löhnitz die Sanierung des Schwimmbades zurückstellen wird, war allen klar, sagen Senftleben und Schruoffeneger. Wenn sich der Liegenschaftsfonds, die SPD und die PDS für sein Konzept entschieden, dann haben sie das bewusst in Kauf genommen. clk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben