Berlin : Benefiz-Versteigerung mit Franzis Badeanzug

brun

Eine Versteigerung zu Gunsten der Aktion "Kinder in Gefahr" gibt es am Freitagabend im Kunst- und Auktionshaus "Sanssouci" in der Tauentzienstraße 7. Ab 19.30 Uhr kommen unter den Hammer: Eine Kimono von Verteidigungsminister Rudolf Scharping, ein Badeanzug mit Autogramm von Franziska van Almsick, ein Rundflug über Berlin mit Horst Pillau und eine Spardose von Finanzsenator Peter Kurth. Heidemarie Wieczorek-Zeul, die Entwicklungsministerin, steuert ein "Dritte-Welt-Auto" bei, ihr Kabinettskollege Reinhard Klimmt seinen Lieblingsschlips. Hans Eichel hat einen Teil seiner Briefmarkensammlung rausgerückt, Walter Riester einen signierten Berlin-Bildband. Von den Fußballern von Tennis Borussia kommt ein signiertes Fußball. Trainer Winnie Schäfer stiftet eine Lederjacke.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben