Berlin : Benefizkonzert im Schauspielhaus

-

Zugunsten der „Bundesorganisation Selbsthilfe Krebs“ (BSK) findet morgen ein Benefizkonzert im Schauspielhaus am Gendarmenmarkt statt. Mitglieder zahlreicher Orchester, darunter der Berliner Philharmoniker, der Deutschen Oper Berlin und des Staatstheaters Hannover, führen zusammen mit der Berliner Singakademie um 20 Uhr „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Die Bundesorganisation bietet in acht Bundesländern Selbsthilfegruppen für jährlich etwa 20000 Krebskranke an. „Wir sind für die Betroffenen da, wenn sie sich von der Medizin allein gelassen fühlen“, sagt Ernst Bergemann von der BSK. ana

Karten gibt es im Schauspielhaus unter 2030 92101 und im VirchowKlinikum unter 4505 78316 . (10 bis 50 Euro)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben