Berlin : Benefiztag für Mukoviszidose-Kranke

NAME

Die Accor-Hotels in Deutschland organisieren am Sonntag, 16. Juni, an bundesweit 85 Standorten einen Benefiztag für Mukoviszidose-Kranke und den Behindertensport. In Berlin laden das Ibis-Hotel am Ostbahnhof, in Reinickendorf (Alt-Reinickendorf 4-5) und in Siemensstadt (Ohmstraße 4-6) von 11 bis 18 Uhr ein. Unter dem Motto „Gemeinsam feiern für Chancengleichheit und Lebensfreude“ bieten die Hotels Getränke, Essen, Spiele und Musik an. Im Ibis-Hotel am Ostbahnhof werden Martin Rickmann (Sitzvolleyball), Marianne Buggenhagen (Leichtathletik), in den anderen beiden Hotels wird Olaf Retzer (Tischtennis) über Erfahrungen im Behindertensport berichten. An allen Standorten finden die Besucher Informationen über die unheilbare Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose. Es ist die häufigste vererbbare Stoffwechselkrankheit. 50 Prozent der Erlöse gehen an den Behindertensportverband, die andere Hälfte kommt Projekten zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Mukoviszidose-Erkankten zugute. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben