Berlin : BERLIN-BESUCH

Stars & Diplomaten

-

Das Olympiastadion ist kaum eröffnet, schon startet hier am Sonnabend um 15.30 Uhr das BundesligaSpiel VfL Bochum gegen Hertha BSC. Dann laufen wahrscheinlich der niederländische Torwart Rein van Duijnhoven und Mannschaftskapitän und ehemaliger Hertha-Spieler Dariusz Wosz über den neuen Rasen.

Am Sonntag schauen dann Die Ärzte vorbei. Ihre Konzerte im Juni waren ausverkauft, daher gibt es um 19 Uhr ein Zusatzkonzert in der Waldbühne.

* * *

Regisseur Aki Kaurismäki machte 1994 mit seinem Film „Die Leningrad Cowboys treffen Moses“ die gleichnamige Band bekannt. Nun kommt Nachschub für Fans der schrägen Musik. Bei dem Open Air-Konzert „Monster of Humppa“ stellen am Sonnabend drei Bands aus Finnland ihre polkaähnliche Musik vor: La Sega Del Canto mischen Kinderlieder mit Opern und Pop-Romantik, das Quartett von Kumikameli singt von Supermännern und Ameisen, Eläkeläiset covert bekannte Songs aus Pop und Rock (Lindenpark Potsdam, 18 Uhr).

Für das diesjährige „Young Euro Classic“-Festival reisen diese Woche mehrere Orchester aus verschiedenen Ländern an. Am Freitag geht es los mit dem Symphonieorchester der J. Vit ols Mu sikakademie aus Lettland, Sonnabend folgt das National Youth Orchestra of Ireland und Montag das spanische Joven Orquesta Sinfónica del Prinicipado de Asturias mit seiner Patin Sabine Christiansen. Am Dienstag spielt dann das National Youth Orchestra of Wales (alle 20 Uhr im Konzerthaus am Gendarmenmarkt).

* * *

Mit „Along Comes Mary“ katapultierte sich die Bloodhound Gang vor einigen Jahren an internationale Chartspitzen. Am Dienstag treten sie um 20 Uhr im SO 36 in der Oranienstr. 190 auf. Vorher wollen sie am Sonntag noch am Bundespressestrand das schönste weibliche Steißbein-Tattoo küren (ab 12 Uhr, Eintritt frei). Der Pianist Tom McDermott aus New Orleans spielt heute um 21 Uhr im Yorckschlösschen (Yorckstr. 15). Eine andere Amerikanerin kommt nochmal kurz in die Hauptstadt: Pink übernachtet in der Nacht von Donnerstag bis Freitag hier und reist dann weiter zu ihrem nächsten Konzert nach Leipzig.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben