Berlin : BERLIN BEWEGT

-

Zwei Agenturen haben die Kampagne gemeinsam mit den Parteistrategen entworfen. Neben der bereits seit Langem für die PDS tätigen Agentur „Trialon“ ist jetzt auch die Agentur DIG dabei. DIG-Gründer Volker Ludwig und sein Team betreuen sonst vor allem Kunden aus der Kulturszene und soziale Projekte, aber auch die Bundesdruckerei. Für die PDS kooperierten DIG und Trialon erstmals vergangenes Jahr, als sie die Bundestagskampagne der Linken konzipierten. Etwa zehn Mitarbeiter der Werbefirmen haben für die Abgeordnetenhauswahl unter dem Motto „Berlin bewegt“ Plakate, Fernsehspots und Internet-Auftritte entworfen. Von Ludwig und seinem Team stammt auch die Idee, das erste Großplakat mit einem Tucholsky-Zitat zu schmücken. Das fanden viele Beobachter etwas kryptisch. Für den Agentur-Chef hat es jedoch das erreicht, was er als Ziel seiner Kampagne beschreibt: Mit wenig Aufwand große Aufmerksamkeit zu erzielen. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben