Berlin-Charlottenburg : Polizei erwischt zwei Einbrecherinnen

Waren Sie für weitere Taten verantwortlich? Die Polizei hat zwei Frauen festgenommen, die am helllichten Tag in Wohnungen eingebrochen sind.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Die Polizei hat drei Einbrecher festgenommen. In der Straße Alt-Lietzow – hinterm Rathaus Charlottenburg – hatten Zivilpolizisten am Freitag gegen 12 Uhr am helllichten Tag zwei Frauen beobachtet, wie sie Wohnhäuser betraten und wieder verließen. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten zwei kaputte Wohnungstüren. Die Frauen wurden festgenommen; eine ist 25 Jahre alt, die andere konnte nicht identifiziert werden. Sie könnten für weitere Einbrüche verantwortlich sein.

Im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl wurde am Freitag ein weiterer Einbrecher festgenommen: Der Mann, 41, ging gerade aus der Wohnung, als der Mieter, 32, nach Hause kam. Der Kriminelle wurde festgehalten. AG

+++

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar