Update

Berlin-Friedrichshain : Sieben Verletzte bei Unfall auf der Frankfurter Allee

In einen schweren Verkehrsunfall auf der Frankfurter Allee in Berlin-Friedrichshain waren am frühen Montagabend vier Fahrzeuge verwickelt. Darunter war auch ein Rettungswagen.

Ein zerstörter Pkw steht am 27.03.2017 in Berlin am Frankfurter Tor zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei.
Ein zerstörter Pkw steht am 27.03.2017 in Berlin am Frankfurter Tor zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei.Foto: dpa/ Paul Zinken

Auf der Frankfurter Allee hat sich am frühen Montagabend ein Verkehrsunfall mit sieben Verletzten ereignet. Insgesamt waren vier Fahrzeuge in den Unfall verwickelt, wie eine Sprecherin der Berliner Polizei dem Tagesspiegel sagte. Eine Person ist schwer verletzt worden, sechs weitere Menschen trugen leichte Verletzungen davon.

Auch ein Rettungswagen war involviert, der durch den Unfall auf die Seite geschleudert wurde.


Er war mit Blaulicht auf der Warschauer Straße in Richtung Bersarinplatz unterwegs. An der Kreuzung mit der Frankfurter Allee stieß der Rettungswagen mit einem Ford zusammen, der Grün hatte und auf der Frankfurter Allee unterwegs war. 


Durch den Zusammenstoß kippte der Rettungswagen auf die linke Seite und schlitterte einige Meter über die Fahrbahn und stieß mit einem Opel zusammen, der an der Kreuzung wartete. Eine 35-Jährige, die mit ihrem 12-jährigen Sohn im Rettungswagen transportiert wurde, erlitt schwere Verletzungen. Die weiteren Insassen des Rettungswagens das Kind, der Fahrer sowie eine 31-jährige Beifahrerin- erlitten bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Ebenfalls nur leicht verletzt wurden der 38-jährige Fahrer des Fords sowie die beiden 30 und 31 Jahre alten Insassen des Opels.


Die Frankfurter Allee wurde anschließend in beide Richtungen gesperrt. Es wurde eine Ableitung des Verkehrs über die Warschauer Straße eingerichtet. Erst am späten Montagabend war die Unfallstelle nach Angaben der Polizei vollständig geräumt. (Tsp)

Ein Polizist klettert am 27.03.2017 in Berlin am Frankfurter Tor über eine Leiter auf einen umgestürzten Krankenwagen.
Ein Polizist klettert am 27.03.2017 in Berlin am Frankfurter Tor über eine Leiter auf einen umgestürzten Krankenwagen.Foto: dpa/ Paul Zinken

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben