Berlin-Friedrichshain : Trickdiebe in der Warschauer Straße - Festnahme

Der Mann ahnte, dass er gerade bestohlen wird - und verfolgte die Täter. Die Polizei konnte sie festnehmen.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Die Masche ist bei den Trickdieben rund ums Partyviertel am RAW-Gelände mehr als beliebt: Antanzen. Nun hat die Polizei zwei Taschendiebe erwischt. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, haben zwei 18- und 19-Jährige gegen Mitternacht einen Mann angetanzt. Der kannte aber offenbar den Trick: Er wehrte den Versuch ab, als der Dieb in die Jackentasche greifen wollte. Nur: Währenddessen soll ein Komplize dem Passanten den Autoschlüssel aus der Hosentasche entwendet haben. Dann flüchteten beide Männer. Das Opfer machte sich mit Freunden auf die Suche - und sie fanden die Diebe und riefen die Polizei. Die konnte die beiden Männer festnehmen.

Discounter in Pankow überfallen

Keine Diebe, sondern Räuber waren am Abend in Pankow unterwegs. Da überfiel ein Unbekannter einen Lebensmitteldiscounter in Französisch Buchholz. Ermittlungen zufolge betrat der Maskierte kurz vor 22 Uhr das Geschäft in der Triftstraße, bedrohte eine 48 Jahre alte Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem die Mitarbeiterin die Kasse geöffnet hatte, entnahm sich der Räuber das Geld und flüchtete anschließend. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben