Berlin-Friedrichshain : Unbekannte bewerfen Polizeiwagen in der Rigaer Straße

Mit Keramikgegenständen wurde am Montagabend ein Gruppenwagen der Polizei in Friedrichshain beworfen. Verletzt wurde niemand.

Sophie Krause
Ohne Kratzer: Neue Polizeiwagen auf der Straße.
Ohne Kratzer: Neue Polizeiwagen auf der Straße.Foto: dpa

In der Rigaer Straße wurde am Montagabend ein Gruppenwagen der Polizei von Unbekannten beworfen. Laut der Behörde bemerkten die Beamten einer Einsatzhundertschaft während einer anlasslosen Personenüberprüfung gegen 20.45 Uhr das Geräusch zerklirrender Scherben. Ein Gegenstand aus Keramik fiel auf das Dach das Wagens. Ein weiterer Keramikgegenstand verfehlte einen Polizisten, als dieser eine Person kontrollierte.

Nähere Angaben zu den Umständen der Tat kann die Polizei derzeit nicht machen. Informationen zu Tatverdächtigen sind noch nicht bekannt. Auch, wie sehr das Fahrzeug beschädigt wurde und von wo die zwei Gegenstände geworfen wurden, ist am Dienstagnachmittag noch unklar. Wegen Sachbeschädigung an einem Polizeifahrzeug und einer versuchten gefährlichen Körperverletzung ermittelt nun die Kriminalpolizei.

In der Rigaer Straße kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Polizeibeamten, Anwohnern und Autonomen. Polizeieinsätze sind an der Tagesordnung.

» Jamaika-Aus: Wie geht es weiter? Jetzt E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar