• Berlin ganz im Zeichen Italiens Kultur und Gastronomie rund um die Botschaftseröffnung

Berlin : Berlin ganz im Zeichen Italiens Kultur und Gastronomie rund um die Botschaftseröffnung

-

Italien zeigt sich in diesen Wochen in ganzer Pracht. Nicht nur, dass der Dornröschenschlaf des alten italienischen Botschaftsgebäudes in der Tiergartenstraße nächste Woche zu Ende geht und Staatspräsident Carlo Azeglio Ciampi das Gebäude am 26. Juni seiner ursprünglichen Bestimmung zurück gibt, nein, Italien bietet aus diesem Anlass mehr. Um die Eröffnung rankt sich das groß angelegte Kulturfestival „La dolce vita“, das bereits heute beginnt und bis zum 6. Juli ein breites Spektrum italienischer Kultur bietet. Lesungen, Filme, Theater, Konzerte, Vorträge und Ausstellungen bieten für jeden etwas. Motto der ganzen Veranstaltungsreihe ist „La dolce vita“, jener Inbegriff italienischer Lebensart, der in den 50er und 60er Jahren zum Mythos wurde und durch Fellinis Film mit Anita Ekberg in der Hauptrolle seinen Höhepunkt fand.

Eingebettet in das Kulturfestival ist der Feinschmeckermarkt „Mercato del Gusto“ im Meilenwerk in Moabit. Denn wo sonst liegen Kultur und Gaumenfreuden so dicht beieinander wie in Italien? Der Feinschmeckermarkt präsentiert Köstlichkeiten aus vielen Regionen Italiens, bietet ein buntes Kulturprogramm mit Informationen zu den Regionen. Und wer dieses Jahr seinen Urlaub in Italien verbringt, kann sich hier schon einmal bei hoffentlich gutem Wetter einstimmen. R. B.

Weiteres im Internet:

www.ladolcevita-berlin.de

www.mercato-del-gusto.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar