Berlin : Berlin hat genug Einkaufszentren

-

Berlins Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) hat in der vergangenen Woche ein Machtwort gesprochen: Künftig sollen in der Stadt nicht überall neue Einkaufszentren entstehen. Deshalb hat sie den Bau des geplanten Kongresszentrums am Hotel Estrel in Neukölln gestoppt. Das findet die Mehrheit der Tagesspiegel-Leser offenbar richtig so. „Hat Berlin zu viele Einkaufszentren?“ hatten wir in unserem „Pro & Contra“ am Osterwochenende gefragt, und 81,3 Prozent der Leser, die sich an der Abstimmung beteiligten, befanden: Ja, die Stadt besitzt schon genug Shoppingmalls. Der Argumentation, dass durch solche Einkaufszentren die Stadtviertel sogar aufgewertet werden und Berlin deshalb noch mehr Shoppingmalls brauche, konnten dagegen nur 18,7 Prozent der Anrufer folgen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben