Update

Berlin-Hohenschönhausen : Straßenbahn erfasst Auto - zwei Verletzte

Am Freitagabend kam es in Hohenschönhausen zu einem Straßenbahnunfall. Zwei Personen wurden verletzt.

Foto: dpa

Am Freitagabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Tram der Linie M6 und einem Pkw. Der Unfall ereignete sich in Hohenschönhausen an der Ecke Zechliner Straße / Landsberger Allee. Das Auto wurde von der Bahn erfasst, mehrere Meter mitgeschleift und anschließend zwischen der Tram und einem Ampelmasten eingeklemmt. Der Fahrer und der Beifahrer des Wagens wurden schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus, sagte ein Sprecher der Polizei. Lebensgefahr bestehe allerdings nicht.

Zu dem Unfall kam es offenbar, weil der Autofahrer die Geschwindigkeit der Tram unterschätzte. Er fuhr parallel zur Straßenbahn, als er abbiegen wollte, rammte er die Tram. Der Verkehr der Linie M6 und 16 zwischen Hohenschönhauser Straße/Weißenseer Weg und S-Bahnhof Marzahn war unterbrochen. Auch eine Ampel wurde bei dem Unfall beschädigt, deswegen fahren die Straßenbahnen am Abend mit reduzierter Geschwindigkeit.

(Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

13 Kommentare

Neuester Kommentar