"Berlin lädt ein" : Kaffee und Kuchen für die Gastfreundschaft

Am Sonnabend wird mitten in Berlin eine riesige Kaffeetafel aufgebaut. Der Verein Werkstatt Deutschland will sich damit gemeinsam mit Berlinern bei den WM-Gästen für die tolle Stimmung der vergangenen Wochen bedanken.

"Berlin lädt ein" heißt die Aktion, die der Verein Werkstatt Deutschland am 8. Juli 2006 um 15 Uhr auf dem Schinkelplatz veranstaltet. Auf dem Platz im Herzen Berlins wird eine große Tafel mit 250 Tischen aufgebaut, gereicht werden Kaffee und Kuchen. "Wir wollen die deutsche Tradition des Kaffeetrinkens fortsetzen, um den Besuchern aus aller Welt für die unvergesslichen Stunden der Freundschaft und Momente der Herzlichkeit während der Fußballweltmeisterschaft zu danken", teilte der Veranstalter mit.

An den Tischen, so ist es geplant, nehmen die Bürger Berlins als Gastgeber Platz und setzen mit diesem persönlichen Engagement ein besonderes Zeichen der Gastfreundschaft Deutschlands und seiner Hauptstadt. Zahlreiche prominente Persönlichkeiten haben bereits zugesagt, die Gastgeber zu unterstützen. (tso)

Anmeldung unter be-our-guest@berlin-laedt-ein.de oder Fax 30 87 59 15 oder Telefon 30 87 590.

Veranstalter: Werkstatt Deutschland e.V.
Datum u. Uhrzeit: 08.07.2006, 15 Uhr
Einlass: ab 14:30 Uhr
Ort: Schinkelplatz, 10117 Berlin (Mitte) ()

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar