Berlin : Berlin-Marathon: Die Helfer: Janine S. und Bastian R.

tabu

Seit 8 Uhr stehen Janine Schmock, 17, und Bastian Rehberg, 25, im Erholungsbereich und schnippeln Obst. "Bei uns kommen sie alle vorbei", sagt Bastian. Teilweise sind die Läufer so erschöpft, dass sie nicht mal mehr die Schale von der Banane abpellen können. "Viele würgen oder übergeben sich sogar hinterher", hat Janine beobachtet. Fast alle seien aber dankbar für die fruchtigen Snacks am Streckenrand. Helfen hilft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar