Berlin-Mitte : Gruppe Jugendlicher überfällt und beraubt drei Personen

Eine Gruppe Jugendlicher soll in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einem Spielplatz in Mitte drei Personen überfallen und beraubt haben. Die Polizei konnte fünf Tatverdächtige festnehmen.

Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen seien die 17-, 18- und 20-jährigen Opfer gegen 1.50 Uhr im Volkspark am Weinbergsweg von bis zu 15 jungen Männern angesprochen und zunächst in ein Gespräch verwickelt worden.

Plötzlich soll es aus der Gruppe heraus zu Angriffen in Form von Faustschlägen und Tritten, in deren Verlauf eine Geldbörse, eine Uhr sowie eine Handtasche entwendet wurden, gekommen sein. Die Täter flüchteten anschließend. Herbei gerufene Funkwagen konnten fünf Tatverdächtige im Alter von 15 und 16 Jahren in Tatortnähe festnehmen, welche von einem der Opfer wiedererkannt wurden. Bei den Festgenommenen wurde eine Bauchtasche mit fünf Mobiltelefonen gefunden, einer der 16-Jährigen hatte darüber hinaus Rauschgift bei sich. Zwei der Opfer wurden von alarmierten Sanitätern der Berliner Feuerwehr ambulant behandelt. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben