Berlin-Mitte : Lkw fährt in Straßenbahnleitung

Für zwei Stunden war am Donnerstag der Verkehr in der Torstraße / Ecke Alte Schönhauser Allee in Mitte gesperrt. Grund war ein Lastwagen, der in die Straßenbahnleitung gefahren war.

BerlinEin Lastwagen hat am Donnerstag die Oberleitung der Straßenbahn in Mitte beschädigt. Als der 45-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug aus der Torstraße in die Alte Schönhauser Allee einbog, geriet der Lkw in die Oberleitung und riss sie ab, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Grund sei gewesen, dass der am Kipper befindliche Greifarm nicht eingefahren war. Verletzt wurde niemand.

Während der Aufräumarbeiten musste der Bereich Torstraße / Ecke Alte Schönhauser Allee etwa drei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Der Straßenbahnverkehr war für ungefähr zwei Stunden unterbrochen. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben