Update

Berlin-Mitte : Neue U-Bahn, neuer Bus: BVG schaut heute in die Zukunft

Vor der britischen Botschaft wird heute der neue BVG-Testbus vorgestellt. Und vorher wird der Durchbruch der neuen U-Bahnröhre gefeiert.

von
Am Mittwoch hat die britische Firma Alexander Dennis ihren Bus "Enviro 500" vor der britischen Botschaft in Berlin vorgestellt.Alle Bilder anzeigen
Foto: Mike Wolff
14.10.2015 18:12Am Mittwoch hat die britische Firma Alexander Dennis ihren Bus "Enviro 500" vor der britischen Botschaft in Berlin vorgestellt.

Sein Name: „Enviro 500 LH". Die Herkunft: Großbritannien. Sein Einsatzgebiet: Der Nordwesten von Berlin. Am heutigen Mittwoch wird der neue Doppeldecker vorgestellt, den die BVG sechs Wochen lang testet. Der Präsentationsort am Nachmittag gegen 14.30 Uhr war ungewöhnlich - es ist kein normaler Omnibusbetriebsbahnhof, sondern die britische Botschaft (Ob wohl die Poller im Boden versenkt werden dürfen?).

Das Fahrzeug des britischen Herstellers Alexander Dennis Ltd (ADL) wird der BVG kostenlos für die Dauer des Tests zur Verfügung gestellt, teilte die BVG mit - logisch: Die Briten wollen ja auch den Deal haben.

Immer wieder neue BVG-Testbusse

Nur: In der Stadt (oder besser: auf dem Dorf) waren in den vergangenen Monaten noch mehr Testbusse im Einsatz - auch mit Anhänger - , vor allem auf der Route zwischen dem Bahnhof Zoo und dem ländlichen Kladow in Berlin-Spandau auf der Linie X34. Welcher Bus das Rennen machen wird, falls die BVG neue Doppeldecker kauft, ist offen. Der bisherige MAN-Doppeldecker mit seinen drei Achsen ist der BVG für viele Strecken zu lang und zu schwer. Die seit mehreren Wochen in Spandau fahrenden Testbusse von Scania und VDL sind kürzer und leichter und haben auch nur zwei Achsen, wodurch die Betriebskosten sinken. Im Scania-Bus testet die BVG zudem, wie nur eine Treppe ins Oberdeck bei den Fahrgästen ankommt.

Durchbruch bei der U55

BVG-Chefin Sigrid Nikutta kann am heutigen Mittwoch nebenan übrigens ein zweites Mal in die Kamera lächeln: Denn eine Stunde vorher wird der Durchbruch bei der neuen U-Bahnröhre am Brandenburger Tor verkündet - gleich neben der britischen Botschaft.

Uns interessiert auch hier Ihre Meinung: Sind Sie schon mit den anderen Testbussen gefahren - und was haben diese aus Ihrer Sicht für Schwächen und Stärken?

Video
Busfahren im Selbsttest
Busfahren im Selbsttest
Der neue BVG-Doppeldecker rollt durch Berlin
Dürfen wir vorstellen: Das sind die Neuzugänge bei der BVG, vorgestellt wurden sie im Januar 2015.Weitere Bilder anzeigen
1 von 12Foto: dpa
27.03.2015 09:44Dürfen wir vorstellen: Das sind die Neuzugänge bei der BVG, vorgestellt wurden sie im Januar 2015.

18 Kommentare

Neuester Kommentar