Berlin-Mitte : Ostern ist der Landwehrkanal wieder frei

Seit einem halben Jahr wird die Schleuse im Tiergarten saniert. Bald sind die Arbeiten beendet. Und wie sieht es an der Mühlendammschleuse aus, die vor einem Jahr gerammt worden ist?

von
Freie Fahrt durch Berlin. Die Schleuse am Landwehrkanal öffnet rechtzeitig zu den Ostertagen.
Freie Fahrt durch Berlin. Die Schleuse am Landwehrkanal öffnet rechtzeitig zu den Ostertagen.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Schleuse repariert. Die wichtigste Schleuse der Region, die Mühlendammschleuse, wurde vor einem Jahr von einem Tankschiff gerammt, seitdem ist nur eine der beiden Kammern in Betrieb. Das neue Tor ist schon eingebaut, nun gibt es einen unerwarteten Schaden an der Hydraulik. Doch rechtzeitig vor Ostern wird die zweite Kammer wieder fertig sein, sagte Michael Scholz, der Chef des Wasser- und Schifffahrtsamts.

Kanal gesperrt. Seit Oktober wird die Schleuse im Tiergarten saniert. Der Landwehrkanal ist deshalb bis zum 31. März gesperrt. Auch hier soll zu Ostern alles fertig und der Kanal befahrbar sein, auf Dauer aber nur in Richtung Westen. Bei einer Messfahrt hat das Wasser- und Schifffahrtsamt gerade 30 Tresore und andere Gegenstände aus dem Wasser geholt und der Polizei übergeben.

Statistik. 6,7 Prozent der Berliner Fläche ist Wasser. Größter See mit 743,3 Hektar ist der Müggelsee, längster Fluss im Stadtgebiet die Spree mit 45,1 Kilometern, längster Kanal der Teltowkanal mit 29,1 Kilometern.

Inselstadt Berlin
Willkommen in der Inselstadt Berlin. Nee, um die Mauer soll's hier nicht gehen, sondern wirklich um - Berlins Inseln. Natürliche, künstliche, und andere, die nur so heißen. Dieses Foto entstand an der Anlegestelle an der Havelchaussee, tief im Grunewald - von dort geht's rüber nach Lindwerder. Es gibt noch viel mehr dieser schönen Urlaubsorte, für die man auch nicht in den Touri-Flieger steigen muss.Weitere Bilder anzeigen
1 von 40Foto: André Görke
08.02.2016 15:43Willkommen in der Inselstadt Berlin. Nee, um die Mauer soll's hier nicht gehen, sondern wirklich um - Berlins Inseln. Natürliche,...
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben