Berlin-Mitte : Stromausfall im Regierungsviertel

Ein Stromausfall hat am Freitagmorgen zwischen 07:14 Uhr und 07:36 Uhr einen kleinen Teil des Berliner Regierungsviertels lahm gelegt.

Berlin (15.07.2005, 08:48 Uhr) - Betroffen waren im Bezirk Mitte in der Reinhardtstraße, der Luisenstraße und der Schumannstraße 400 Haushalte, Büros und Geschäfte, sagte eine Sprecherin des Stromversorgers Bewag der dpa. Ursache des Ausfalls war eine schadhafte Verbindung zwischen zwei 10-Kilovolt-Kabeln. Ursprünglich war befürchtet worden, dass der Ausfall bis 9.30 Uhr dauern könnte. (tso)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben