Berlin-Mitte : Verletzte nach Pfeffersprayattacke

Bei einem Streit in einem Club am Alexanderplatz wurden mehrere Menschen verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Alexanderplatzes.
Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Alexanderplatzes.Foto: Archiv/dpa

In einem Nachtclub am Alexanderplatz wurden mehrere Menschen durch Pfefferspray verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Mindestens eine von ihnen sprühte Pfefferspray.

Drei Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht, andere Besucher am Ort des Geschehens ärztlich versorgt.

Erst am Vorabend wurden zwölf Menschen am Flughafen Tegel durch eine undichte Pfefferspraydose leicht verletzt.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben