Berlin-Pankow : Bahn baut kilometerlange Lärmschutzwand

Fast 1000 Wohnungen sollen so vor Lärm durch S-Bahn und Fernbahn geschützt werden in Pankow.

Klaus Kurpjuweit
Der S-Bahnhof Pankow. Foto: Thilo Rückeis
Der S-Bahnhof Pankow.Foto: Thilo Rückeis

Zwischen Esplanade/Dolomitenstraße in Pankow und dem Bahnhof Blankenburg erhalten rund 950 Wohnungen Schutz vor dem Bahnlärm. Auf rund fünf Kilometer Länge baut die Bahn voraussichtlich ab Ende September zwei bis drei Meter hohe Lärmschutzwände an den S- und Fernbahngleisen. Für 500 Wohnungen steht die Finanzierung. Für das im Bereich der Brehme- und der Granitzstraße erweiterte Programm sind Mittel beantragt. Baubeginn könnte Ende 2020 sein.

+++

Ferienbaustellen - Straßen gesperrt, S-Bahn unterbrochen

Am Wochenende fahren keine S-Bahnen auf der Ost-West-Strecke, bald ist der S-Bahnring unterbrochen. Auch auf Straßen wird gebaut - in Spandau, Köpenick, Weißensee. Ein erster Überblick unter diesem Tagesspiegel-Link.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar