• "Berlin-Parade": Skater rollen nun freitags als Gegenveranstaltung zur Blade-Night durch die Stadt

Berlin : "Berlin-Parade": Skater rollen nun freitags als Gegenveranstaltung zur Blade-Night durch die Stadt

Ha

Die "Berlin-Parade" der Inlineskater wird an diesem Freitag auf einer anderen Route durch die Stadt rollen. Die Gegenveranstaltung zur Blade Night trifft sich diesmal um 21 Uhr an der Dircksenstraße zwischen dem Alexanderplatz und der Grunerstraße. Von dort geht es auf einen 25 Kilometer langen Rundkurs Richtung Kollwitzplatz. An der Wörther Straße soll es eine Kundgebung geben, wo die Skater ihre Forderung nach Freigabe der Straßen artikulieren wollen. Nach Angaben der Veranstalter steht die behördliche Bestätigung der Route noch aus. Bislang rollten die Skater als "Freitagsdemo" durch die Stadt, der neue Name ist "Berlin-Parade". Die Blade Night ist wie üblich jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben