Berlin : Berlin, Peking, Qingdao, Dubai

-

GLOBAL VIEW

So heißt der geschlossene Fonds, aus dem vier Riesenräder in Berlin , Peking , Qingdao und Dubai finanziert werden. Die Privatbank Delbrück Bethmann Maffei brachte ihn über die Tochtergesellschaft DBM am 6. November 2006 auf den Markt. Mutterkonzern ist die niederländische Amro-Bank . Die Mindestzeichnungssumme beträgt 10 000 Euro. Das Mindestziel, 200 Millionen Euro Kommanditkapital einzusammeln, wurde schon erreicht. Ab 2008 sind für deutsche Anleger angeblich jährliche Ausschüttungen von 10 Prozent nach Steuern zu erwarten. Verlockende Aussichten bei entsprechend hohem Risiko, urteilen Analysten. Mindestens 1,5 Millionen Gäste braucht jedes Rad pro Jahr. za/obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar