Berlin : Berlin rot-weiß

Türkische Fußballfans feierten in der Innenstadt

-

Die Fans der türkischen Nationalmannschaft kamen am späten Sonnabend in Feierlaune. Kaum war der Schlusspfiff im Freundschaftsspiel Deutschland gegen die Türkei ertönt, knallten in Kreuzberg die ersten Raketen. Zum Redaktionsschluss formierten sich die ersten Fans zu einem Autokorso auf dem Kurfürstendamm. Dafür hatten sie gleich doppelt Anlass. Ihre Mannschaft siegte gegen die deutsche Elf in Istanbul mit 2:1, während gleichzeitig die Dänen im Qualifikationsspiel zur FußballWM Griechenland schlug, was für die Türken wiederum bedeutet, dass sie noch eine reelle Chance haben, an der Endrunde 2006 teilzunehmen. Ob die Türken es tatsächlich schaffen, entscheidet sich am Mittwoch. Diesen Tag hat sich die Polizei schon rot im Kalender angestrichen: Feiernde Türken werden dann aller Voraussicht nach zu tausenden in hupenden Autokolonnen in der City unterwegs sein. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben