Berlin-Schöneberg : Betrunkener schießt jungen Mann in Bauch

von

Ein vermutlich stark alkoholisierter Mann hat am Samstagmorgen in Schöneberg einen 22-Jährigen durch einen Schuss in den Bauch lebensgefährlich verletzt. Der Anlass soll nichtig gewesen sein: Laut Polizei soll der Unbekannte mehrere junge Leute in der Goltzstraße/Ecke Hohenstaufenstraße nach der Grunewaldstraße gefragt haben. Wohl aus Wut darüber, dass sie ihm den Weg nicht zeigen konnten, feuerte er erst in die Luft und dann auf den 22-Jährigen, als sich dieser mit der Gruppe schon entfernte. Der junge Mann war gegen 5.15 Uhr mit sieben Freunden in der Goltzstraße unterwegs. Vor der St.-Matthias-Kirche trafen sie auf den Unbekannten. Dieser hatte kurz vorher ein Taxi an der Kreuzung gestoppt. Dieses allerdings verschwand vom Tatort, der Fahrer wird nun dringend als Zeuge gesucht. Die Freunde des Opfers beschreiben den Schützen so:  30 bis 35 Jahre, akzentfreies Deutsch, normale Statur, blonde kurze Haare mit Geheimratsecken. Er trug eine helle Stoffjacke mit Kapuze, ein weißes T-Shirt und eine helle Hose. Hinweise nimmt die Kripo unter Telefon 4664 911 701 entgegen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben