Berlin-Schöneberg : Bewusstloser Fahrradfahrer liegt auf der Straße

Bei Unfällen wurden zwei Fahrradfahrer schwer verletzt. Ein Mann kam von der Party, einer prallte gegen ein geparktes Auto.

Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild) Foto: dpa
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Schöneberg, 21 Uhr. In der Nacht zu Freitag wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt von einer Polizeistreife entdeckt. Der 24-Jährige lag bewusstlos auf der Fahrbahn der Feurigstraße. Der 24-Jährige, der nach eigenen Angaben von einer Party kam, sei beim Radeln gestürzt und konnte keine näheren Angaben darüber machen. Er kam mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus.

Kreuzberg, 18 Uhr. Auch dort wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Der 17-jähriger, der nach Polizeiangaben kurz nach 18 Uhr auf dem Radweg der Gneisenaustraße in Richtung Südstern unterwegs war, prallte den Angaben zufolge gegen einen in einer Grundstückseinfahrt quer zur Fahrbahn stehenden Wagen. Er kam mit diversen Prellungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

41 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben