Berlin-Schöneberg : Demo gegen Fluglärm in der Nacht

Am Samstagnachmittag ist ein Protest von Nachtfluggegner am Wittenbergplatz angekündigt. 2000 Menschen werden vor der CDU-Zentrale erwartet. Der nächste Termin steht auch schon fest.

von
Die Vogel-Aufkleber auf den Fenstern sollen die Tiere davon abhalten, gegen die Fenster zu fliegen. In Pankow fliegen aber auch große Vögel aus Metall nah an den Fensterfronten mancher Bürogebäude vorbei.Alle Bilder anzeigen
Foto: dpa
17.09.2013 14:13Die Vogel-Aufkleber auf den Fenstern sollen die Tiere davon abhalten, gegen die Fenster zu fliegen. In Pankow fliegen aber auch...

Für ein erweitertes Nachtflugverbot am BER von 22 Uhr bis 6 Uhr wollen Nachtfluggegner am heutigen Sonnabend vor der CDU-Landeszentrale am Wittenbergplatz demonstrieren. Am 16. November soll dann eine Aktion, zu der auch simulierter Fluglärm gehört, vor der SPD-Landeszentrale an der Müllerstraße in Wedding folgen. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Das Aktionsbündnis für ein lebenswertes Berlin-Brandenburg hat 2000 Teilnehmer angemeldet. Der Protest richtet sich gegen den SPD/CDU-Senat, der die bisherige Regelung mit einem Flugverbot zwischen 0 Uhr und 5 Uhr behalten will.

Die Demonstrationen finden jeweils sonnabends vor den unbesetzten Parteizentralen statt, weil die Nachtfluggegner an Werktagen meist arbeiten müssten, sagte der Sprecher des Bündnisses, Matthias Schubert. In Brandenburg war das Volksbegehren zum erweiterten Nachtflugverbot erfolgreich, in Berlin läuft nach einem Scheitern derzeit ein zweiter Versuch.

3 Kommentare

Neuester Kommentar