Berlin-Schöneberg : Mann überfällt Apotheke und bedroht Mitarbeiter

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag eine Apotheke in Schöneberg überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht. Der Täter konnte anschließend die Flucht ergreifen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag eine Apotheke in Schöneberg überfallen. Gegen 15.50 Uhr betrat der Mann die Apotheke in der Cranachstraße und gab an, Tabletten kaufen zu wollen, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein 48-jähriger Apotheker holte daraufhin das Medikament und wollte kassieren. Der Unbekannte bedrohte in der Folge den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem der 48-Jährige das Geld übergeben hatte, steckte der Räuber dieses sowie seine Waffe ein und ergriff die Flucht in Richtung Dürerplatz. Der Apotheker blieb unverletzt.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar