Berlin-Schöneberg : Streit um eine Schule nur für Flüchtlinge

In einer ehemaligen Schule in Schöneberg sollen geflüchtete Kinder unterrichtet werden. Doch dagegen regt sich Widerstand - von Flüchtlingshelfern.

von
Der Lehrer Florian Schempp schreibt am 31.08.2015 an der Friedenauer Gemeinschaftsschule/1. Gemeinschaftsschule Schöneberg in Berlin das Wort "Willkommensklasse" an die Tafel. Foto: Britta Pedersen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der Lehrer Florian Schempp schreibt am 31.08.2015 an der Friedenauer Gemeinschaftsschule/1. Gemeinschaftsschule Schöneberg in...Foto: picture alliance / dpa

Der Plan

Die ehemalige Luise-und-Wilhelm-Teske-Schule in Schöneberg soll nach dem Willen von Bezirk und Senat zu einer Schule für die Flüchtlingskinder vom Tempelhofer Feld umfunktioniert werden. Es sei andernfalls nicht möglich, alle Kinder aus den Hangars zu beschulen, sagte die Bürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg, Angelika Schöttler (SPD), am Mittwoch auf Anfrage. Gedacht sei an eine Art Bildungszentrum, in dem es auch Volkshochschulkurse und Beratung für Flüchtlinge geben soll.

Der Protest

Gegen diesen Plan gibt es allerdings Protest, denn das ehemalige Schulgebäude wurde seit August 2015 in eine gut funktionierende Flüchtlingsunterkunft umgewandelt, deren Bewohner vorbildlich in umliegende Schulen und Vereine integriert wurden, was auch Schöttler nicht bestreitet. Die im Heim tätigen ehrenamtlichen Mitarbeiter von „Schöneberg hilft“ wollen sich gegen den Plan wenden.

Das Thema wird auch den Bildungsausschuss am Donnerstag beschäftigen. Es sei ein „Skandal“, dass ein solches Heim aufgelöst werden solle, um Platz für eine reine Flüchtlingsschule zu machen, kritisiert Hans-Jürgen Kuhn, der Koordinator von „Schöneberg hilft“. Wenn man schon eine solche Schule benötige, weil die anderen Schulen keinen Platz mehr hätten, sei es besser, sie auf dem Tempelhofer Feld zu errichten. Die Initiative hat einen offenen Brief geschrieben.

Hier können Sie den Brief als PDF-Datei herunterladen.

Wo Berlin seine Flüchtlinge unterbringt
Inmitten von Einfamilienhäusern ist ein hellgraues Containerdorf an der Venusstraße in Altglienicke entstanden.Weitere Bilder anzeigen
1 von 26Soeren Stache/dpa
21.07.2016 10:43Inmitten von Einfamilienhäusern ist ein hellgraues Containerdorf an der Venusstraße in Altglienicke entstanden.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben