Berlin Summer Rave : In Tempelhof zucken wieder die Lichter

In einem Hangar auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof findet Ende Mai bereits der fünfte Berlin Summer Rave statt. DJ Oliver Koletzki freut sich schon auf das Event und das diesjährige Line-up.

Nora Tschepe-Wiesinger
Summer Rave in Berlin. 2012 wurde bereits die dritten Auflage gefeiert.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
22.07.2012 14:11Summer Rave in Berlin. 2012 wurde bereits die dritten Auflage gefeiert.

Tempelhof, sagt Oliver Koletzki, „das ist einer der größten Orte, an denen man als DJ auflegen darf.“ Am 31. Mai ist es wieder soweit: Zum 5. Mal findet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens der A&P Berlin Summer Rave statt, ein Konzert elektronischer Tanzmusik mit Festivalcharakter. Oliver Koletzki ist einer von mehr als 20 Acts, die dort auflegen werden. Der gebürtige Braunschweiger DJ und Produzent zog vor 14 Jahren für ein Musikstudium nach Berlin. Inspiriert von einer langen Partynacht im Watergate-Club entstand 2005 seine Single „Der Mückenschwarm“, die ihm zum internationalen Durchbruch verhalf.

Oliver Koletzki freut sich auf "einen der größten Orte, an denen man als DJ auflegen darf".
Oliver Koletzki freut sich auf "einen der größten Orte, an denen man als DJ auflegen darf".Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Seitdem ist Koletzki bekannt in der Elektroszene, legt weltweit auf und betreibt sein eigenes Label Stil vor Talent. Passend vor dem Berlin Summer Rave in zwei Wochen erscheint an diesem Freitag Koletzkis neues Album „I am OK“. Die modernen, neuen Töne, die er darauf anschlägt, passen zum diesjährigen Line-up des Summer Raves, das mit Künstlern wie Klangkarussell, Lexy & K-Paul, 2Raumwohnung, Felix Kröcher und Lexer vielfältiger als die Jahre zuvor sein soll, wie Tobias Tuchlenski, Regionalmanager des Sponsors Kaiser’s am Mittwoch vorstellte. Er versprach, dass die Zuschauer diesmal von Anfang an „Leben in der Bude“ erwarten könnten: Zum Jubiläum gibt es erstmals zwei Livekonzerte gleich zum Auftakt.

Berlin Summer Rave, 31. Mai, 20 Uhr, Tickets ab 30 Euro in allen Kaiser’s-Filialen der Region und im Internet unter: www.berlin-summer-rave.de

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben