Berlin-Tempelhof : Spätkauf-Besitzer wehrt sich mit Baseballschläger

Dem 56-jährigen Ladenbesitzer gelang es, einem der Täter einen mitgeführten Baseballschläger zu entreißen und ihn damit im Gesicht zu verletzen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Zweiten Weihnachtsfeiertag einen Spätkauf in Tempelhof überfallen. Die Beiden betraten nach Angaben der Berliner Polizei gegen 23.30 Uhr das Geschäft in der Friedrich-Karl-Straße, schlugen und traten auf den Geschäftsinhaber ein und entnahmen Geld aus der Ladenkasse. Dem 56-jährigen Ladenbesitzer gelang es, einem der Täter einen mitgeführten Baseballschläger zu entreißen und ihn damit im Gesicht zu verletzen. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Attilaplatz. Ob die Männer möglicherweise für eine weitere Tat am Vortag verantwortlich sein könnten, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben