Berlin-Tempelhof : Trio nach Tankstellenüberfall mit Bildern gesucht

Anfang August hatten drei Männer versucht die Tankstelle im Tempelhofer Weg auszurauben. Die Polizei hat Fotos der Verdächtigen veröffentlicht.

Foto: dpa/Archiv

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera suchen Ermittler des Raubkommissariats der Polizeidirektion 4 drei Tatverdächtige zu einem Überfall. Während einer den Verkaufsraum der Tankstelle im Tempelhofer Weg gegen 5.40 Uhr betreten und den 25-jährigen Verkäufer mit einer Schusswaffe bedroht hatte, mussten die beiden Komplizen aufgrund einer automatischen Verriegelung vor der Tür stehenbleiben. Einer trat dann die Tür ein. Anschließend ergriff das Trio die Flucht und lief in Richtung Karl-Elsasser-Straße. Der Mann mit der Schusswaffe hatte noch eine Wasserflasche gegriffen. Geld erbeuteten die Räuber nicht.

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin-Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664-473118 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 Bilder der Gesuchten sehen Sie hier. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben