Berlin-Termine am Freitag : Berlin am Freitag: Von Baustellen und Ziegen-Demos

Der Bausenator stellt seine Pläne vor, Neuköllns Bezirkschefin schaut in die Zukunft. Und vor die türkische Botschaft ziehen Demonstranten mit Ziegenmasken. Unsere Termin-Vorschau.

von
Da ist noch Platz. Geisel spricht heute über die Baustellen für neue Berliner Wohnungen.
Da ist noch Platz. Geisel spricht heute über die Baustellen für neue Berliner Wohnungen.Foto: picture alliance / dpa

+++ Bauen, bauen, bauen. Berlin braucht Wohnungen, jedes Jahr 15.000 bis 20.000 - sagt der Senat. Und daher stellen der Senator für Stadtentwicklung, Andreas Geisel (SPD), und Staatsekretär Engelbert Lütke Daldrup, am Morgen zwölf neue Wohnungsbaustandorte in Berlin vor, "auf denen ein wichtiger Teil dieses Wachstums stattfinden soll".

+++ Demo mit Ziegenmasken. Demonstration an der türkischen Botschaft in der Tiergartenstraße: Ab 10 Uhr wollen zehn Aktivisten eine "Ziegendemo gegen Beleidigung" veranstalten. Laut Polizei wollen die Teilnehmer "mit Ziegenmasken und/oder Kopftüchern" auf die Straße gehen.

+++ Prozess um DRK-Skandal: Der Prozess wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs an DRK-Kliniken geht weiter. Angeklagt sind drei Ärzte und ein Jurist. Leistungen in Höhe von fast 14 Millionen Euro seien gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung zu Unrecht abgerechnet worden (9.30 Uhr, Kriminalgericht Moabit, Turmstraße 91, Saal 501).

+++ 1 Jahr mit Frau Giffey. Neuköllns Bezirkschefin Franziska Giffey (SPD) ist seit einem Jahr im Amt und zieht am heutigen Vormittag Bilanz und wagt einen Ausblick (nein, sie wird wohl diesmal nicht im Bagger sitzen wie neulich an der Karl-Marx-Straße).

+++ Vorbereitungen für den Bau der Freybrücke. Die Freybrücke über der Havel war marode (und ist mittlerweile abgerissen), jetzt beginnen die Vorbereitungen für den Einbau der neuen Brücke. Ab Mitternacht kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Bögen von Ufer zu Ufer werden eingebaut.

+++ Was ist los an der Staatsoper? Immer wieder Freitag - ist Untersuchungsausschuss. Nicht nur am BER, sondern auch wegen der Staatsoper.

+++ Konzert in der Gedächtniskirche. Mit einem Konzert in der Gedächtniskirche feiert der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf um 17 Uhr seine 50-jährige Partnerschaft mit der Stadt Trento am Gardasee. Zuletzt war ein Fachkräfteaustausch von Sozialarbeiterinnen und -arbeitern des Jugendamtes Gegenstand des partnerschaftlichen Miteinanders.

Mit Infos von KG und aus dem Tagesspiegel Checkpoint.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar