Berlin-Wedding : 15-Jähriger schießt aus dem Fenster

Ein aggressiver 15-Jähriger ist am Sonntagabend in Wedding festgenommen worden, weil er mit einer Softair aus dem Fenster geschossen hatte. Als die Polizei ihn stellte, schlug er einen Beamten zu Boden.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Erst fielen Schüsse, dann drehte der Schütze durch: Weil ein Zeuge Schüsse auf dem Gelände des Herzzentrums an der Föhrer Straße in Wedding bemerkte, wurde die Polizei am Sonntagabend gegen 20.20 Uhr alarmiert. Offenbar zielte jemand aus dem gegenüberliegenden Haus auf die Mittelinsel. Als die Beamten gemeinsam eintrafen, konnten sie die Wohnung in der sechsten Etage ausmachen. Erst nach mehrmaligem Klingeln und heftigem Klopfen öffnete ihnen ein 15-Jähriger, der sofort zu schreien begann, die Polizisten beleidigte und einem Beamten gegen den Kopf schlug, sodass der Polizeikommissar zu Boden ging.

Die Beamten überwältigten den Jugendlichen, der sich weiterhin sehr aggressiv und laut verhielt. Er wurde zu einer Gefangenensammelstelle gebracht und im Anschluss seiner Mutter übergeben. Nun droht ihm ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Verstoßes gegen das Waffengesetz, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. Anzeichen auf Alkohol oder Drogenkonsum gab es laut Polizeipräsidium nicht.

Der angegriffene Polizist erlitt eine Platzwunde am Auge

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge sollen bei den Schüssen weder Gegenstände noch Personen getroffen worden sein. In der Wohnung in Wedding beschlagnahmten die Beamten drei Softairwaffen sowie dazugehörige Munition. Softairwaffen können keine lebensgefährlichen Verletzungen verursachen.

Der angegriffene Polizist erlitt bei der Attacke des Schützen eine Platzwunde am Auge, die ambulant in einer Klinik behandelt wurde. Erst am Tag zuvor hatte in Wedding ein Mann mit einer scharfen Waffe auf einen Spielplatz und eine gegenüberliegende Wohnung gefeuert. In der vergangenen Woche hatte außerdem ein 21-Jähriger in Reinickendorf mit einer Luftdruckpistole von seinem Balkon auf einen Sportplatz gezielt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben