Berlin-Wedding : Neunjährige bei Unfall mit Notarztwagen schwer verletzt

Das Mädchen war offenbar bei Rot über die Straße gelaufen. Es wurde vom Außenspiegel des Fahrzeugs erfasst und am Kopf verletzt.

Foto: imago/Ralph Peters

Bei einem Unfall mit einem Notarztwagen der Bundeswehr ist in Berlin ein neunjähriges Mädchen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde das Kind vom Außenspiegel des Fahrzeugs erfasst, zu Boden geschleudert und schwer am Kopf verletzt. Die Kleine habe "offenbar bei Rot" die Fahrbahn überqueren wollen.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Wedding. Der Notarztwagen war demnach mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Das verletzte Mädchen kam ins Krankenhaus.

Erst am Mittwoch war eine 14-Jährige in Lichtenberg von einem PKW erfasst worden. Am selben Tag verletzte sich in Köpenick eine 13-Jährige bei einem Verkehrsunfall schwer. (AFP/Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

19 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben