Berlin-Wedding : Zweijährige stürzte aus dem zweiten Stock

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt in Berlin-Wedding am heutigen Sonnabend ein zweijähriges Mädchen, das aus einem Fenster im zweiten Stock auf den Gehweg gestürzt war.

Ein zweijähriges Mädchen ist am Samstagmittag aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Weddinger Burgsdorfstraße gefallen und hat dabei lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Das Kind war gegen 12 Uhr auf ein Fensterbrett geklettert und auf den Gehweg gestürzt. In der Wohnung befanden sich mehrere Familienangehörige. Ob sie auch im selben Zimmer waren, konnte die Polizei am Sonnabend noch nicht sagen. Wie das Mädchen auf das Fensterbrett gelangte und wer die Feuerwehr alarmierte, die Eltern oder Passanten, blieb ebenfalls noch unklar. Ein Rettungswagen brachte das kleine Mädchen in eine Klinik. Die Polizei hat gegen die Eltern Ermittlungen wegen Verletzung der Fürsorgepflicht eingeleitet.
Im vergangenen Jahr sind in Berlin mehrere Kinder in Berlin aus Fenstern gestürzt, im Juli starb dabei ein eineinhalbjähriger Junge, auch dieses Unglück geschah in Wedding. Experten warnen immer wieder davor, Kinder unbeaufsichtigt in Zimmern mit offenem Fenster zu lassen. Auch sehr kleinen Kindern gelingt es immer wieder überraschend schnell, über Möbelstücke oder Sofas auf die Fensterbank zu gelangen.

 

Redirect Polizei und Justiz

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben