Update

Berlin-Wilhelmsruh : S-Bahnverkehr im Nordwesten eingeschränkt

Eine Baumfällung schränkte am Freitag den Betrieb auf dem S-Bahnhof Wilhelmsruh ein, die Züge fuhren an der Reinickendorfer Station vorübergehend nur auf einem Gleis. Am Abend rollte der Verkehr dann wieder normal.

von

Am Freitagnachmittag musste der Verkehr an diesem Bahnhof der Linien S 1 und S 85 vorübergehend sogar komplett gesperrt werden, wie eine S-Bahnsprecherin am Abend sagte. Gegen kurz vor 16 Uhr war die Feuerwehr wegen eines zu hohen und zu nah an den Gleisen stehenden Baumes zu dem Reinickendorfer Bahnhof gerufen worden, für gut 20 Minuten war der S-Bahnverkehr komplett gesperrt. Danach wurde beschlossen, dass eine Privatfirma den Baum beseitigen soll, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Zugverkehr wurde auf eines der beiden Gleise beschränkt. Das führte zu Einschränkungen im Verkehr. Die Arbeiten dauerten bis 19.40 Uhr. Seitdem fließt der Verkehr hier nach Angaben der S-Bahn wieder normal.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben