Berlin : Berlin zum Sparpreis

Familien-Pass 2005 bietet zahlreiche Vergünstigungen

-

Umsonst auf den Funkturm, zum Sparpreis ins Deutsche Technikmuseum oder zu den Spielen der Basketballer von Alba Berlin – mit dem FamilienPass 2005 können Eltern mit ihren Kindern im nächsten Jahr wieder die Stadt erleben, ohne die Haushaltskasse übermäßig zu belasten. Das „Sparbuch“, das der Jugendkulturservice zum siebten Mal herausgibt, umfasst 252 Ermäßigungsangebote von A wie Aquadom bis Z wie Zoologischer Garten. Nutzen können den Pass alle Erwachsenen mit Kindern bis 17 Jahren, auch allein Erziehende. Wichtig ist, dass mindestens ein Eltern- oder Großelternteil und ein Kind gemeinsam unterwegs sind. Der Pass bietet nicht nur Ermäßigungen, zusätzlich verlost der Jugendkulturservice rund 120 Eintrittskarten, Führungen und Ausflüge. Passbesitzer, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe beziehen, erhalten für zehn Euro im Monat eine Vergünstigungsmarke für BVG und S-Bahn. Damit kann ein Erwachsener mit Fahrausweis alle im Pass eingetragenen Kinder kostenlos mitnehmen.

Der Familien-Pass ist ab sofort für sechs Euro unter anderem in Bürgerämtern, allen Stadtteilbibliotheken und beim Jugendkulturservice, Tel. 23 55 62 62, sowie im Internet unter www.jugendkulturservice.de erhältlich.phw

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben