Berlin : Berlinale lobt Hassemer

Mit Kameras konnte Volker Hassemer schon immer gut umgehen. Ungezählt sind die Interviews, die er als Kultursenator und später als "Partner für Berlin"-Chef gab. Gestern wurde ihm eine Kamera überreicht, und noch dazu eine ganz besondere: die Berlinale-Kamera. Diese Auszeichnung geht alljährlich an Persönlichkeiten, denen sich das Filmfestival verbunden fühlt. Berlinale-Chef Dieter Kosslick war es Lobes voll: "Mit Volker Hassemer ehren wir einen der universellen Vordenker und Initiatoren jener Art von Kulturleben, das die neue Metropole Berlin heute kennzeichnet."

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar