Berlin : Berliner Airports: Tegel bleibt Spitze

vP

Die drei Flughäfen Tegel, Tempelhof und Schönefeld lagen im vergangen Jahr bei der Zahl der Starts und Landungen an dritter Stelle in Deutschland. Auch der Sommerflugplan ist mit insgesmat 1582 Flugpaaren wöchentlich im klassischen Linienverkehr wieder rekordverdächtig. Mit 75 Prozent aller Linienflüge liegt Tegel weiter unangefochten an der Spitze.

Der Flugplan sieht für Tegel wöchentlich 1184 Flugpaare im Linienverkehr vor, davon 634 im Inlandverkehr. 32 Fluggesellschaften steuern 42 Ziele an davon 33 im Ausland. Mit 611 Flugpaaren ist die Lufthansa Marktführer. An zweiter Stelle folgt die Deutsche BA mit wöchentlich 210 Flugpaaren.

Auf den innerdeutschen Hauptstrecken liegt München mit wöchentlich 154 Flugpaaren (Lufthansa 92, Deutsche BA 62) an der Spitze, gefolgt von Düsseldorf mit 116 Flugpaaren (69/47). Auf der Frankfurt-Route hat Lufthansa allein wöchentlich 109 Flugpaare im Programm. Neu in Tegel ist die italienische Gandolf mit Flügen nach Mailand/Bergamo. Lufthansa fliegt neu nach Washington und wieder nach London, Air France zusätzlich nach Lyon. Buzz ist von Tegel nach Schönefeld umgezogen, und die Nürnberg-Flüge der Lufthansa in Tegel wurden der Eurowingsw in Tempelhof übertragen.

In Tempelhof steuern zehn Fluggesellschaften 17 Ziele an, davon 6 im Ausland. Sie bieten wöchentlich 321 Flugpaare an, davon 233 im Inlandverkehr. Marktführer ist Eurowings mit wöchentlich 89 Flugpaaren. KLMExel hat die Flüge nach Maastricht eingestellt.

Der Flugplan für Schönefeld weist wöchentlich 77 Flugpaare im Linienverkehr aus. 17 Gesellschaften steuern 16 Ziele an, die alle im Ausland liegen. Spitzenreiter ist hier Buzz mit wöchentlich 25 Flugpaaren auf der London-Route. Macedonian Airlines fliegt neu von Skopje nach Schönefeld, und die russische Transaero hat den Verkehr nach Moskau wieder aufgenommen. Dagegen ist die bulgarische Balkan finanziell am Ende und hat die Flüge nach Sofia eingestellt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben